was successfully added to your cart.

Warenkorb

Mit jazzigen Flamencorhythmen ins Osterwochenende

Musik, die ohne Umwege in die Beine geht, die Moderne und Tradition verbindet, die spanisch ist und zugleich international. So könnte man Flamenco Jazz beschreiben, der sich seit den Achtzigern als eigenes Sub-Genre des World Jazz entwickelt hat. Ein bekannter und exzellenter Vertreter dieser quicklebendigen Musik ist Jorge Palomo, Perkussionist und Komponist, aus Málaga.

Dort hat er bereits als kleiner Junge innerhalb seiner Familie die Flamencogitarre gespielt und später auf dem Konservatorium von Fuéngirola (Provinz Málaga) seine Kunst vertieft.

Die flirrenden Klänge der Flamenco Gitarre und das rhythmische Spiel renommierter Musiker wie Paco de Lucia, Giovanni Hidalgo oder Changuito weckten seine Leidenschaft für die Perkussion. Und so war es nur folgerichtig, dass Jorge Palomo fortan den klassischen andalusischen Flamenco mit den lateinamerikanischen Conga-Rhythmen kombinierte und sein eigenes Projekt der Völkerverständigung EntreCulturas daraus entwickelte

In seinem faszinierenden Spiel verbinden sich verschiedene Musikrichtungen wie Pop, Rock, Latin Jazz, kubanischer Son, brasilianische Samba und Bossa Nova. Über die Jahre erarbeitete sich Jorge Palomo einen vielseitigen musikalischen und rhythmischen Ausdruck, der seinesgleichen sucht.

Mit seinem Projekt EntreCulturas tourte er durch die ganze Welt und spielte auf den Philippinen, in Japan, Südafrika, Amerika und Asien. Er brachte große Häuser wie die Alte Oper in Frankfurt, das Theater in Madrid und das Opernhaus in Kairo zum Swingen.

Am Karfreitag um 20 Uhr ist Jorge Palomo zu Gast im Theater im Pädagog (TIP) und wird eine sonnige spanisch-lateinamerikanische Stimmung in den charmanten Gewölbekeller zaubern. Diesen mitreißenden Einstieg ins Osterwochenende solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen. Wer mag, lässt sich dazu an der Bar einen coolen Drink mixen und tanzt ins Osterwochenende hinein.

(Text: Theater im Pädagog, Ingrid Walter)

Schreibe Deinen Kommentar

captcha

Bitte den Code in die Anti-Spam-Zeile eintragen - Danke!