Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kultur auf den Hut präsentiert: „Wolfgang Herms – Stationen eines bewegten Musikerlebens“27.8.21 19 Uhr im Sommergarten vom TIP

27. August @ 19:00 - 22:00

Mehr als ein halbes Jahrhundert ist Wolfgang Herms jetzt auf der Bühne und erscheint auch noch überhaupt nicht müde. In Deutschland, Belgien, Österreich und Italien hatte er so manchen Auftritt in vielen unterschiedlichen Musikrichtungen, oft mit Band, aber auch gerne Solo.
Es begann in Berlin 1968 mit der Schulband zum Sommerfest in der Aula der Waldoberschule. Ab 1970 war er der Frontman der regional recht erfolgreichen Band „Crash“, die er nach vier Jahren und etlichen Gigs in Berlin in Richtung Heidelberg verließ. Dort formierte er bald „MIM’s Child“ Rock-Cover mit einigen eigenen Stücken, wie es zu der Zeit en vogue war. Es folgte ein Ausflug in die Tanzmusik als Gitarrist und Sänger einer Gala-Combo.
Mit dem Umzug nach Darmstadt 1985 wurde er Mitglied von „Rough’n’Ready“, frei übersetzt „rauh aber herzlich“. Die Band belebte mit einer urwüchsigen Kraft die Rock Szene im Rhein-Main Gebiet und hatte in den 10 Jahren ihres Bestehens unzählige Auftritte. Der Tod des Griesheimer Urgesteins an den Drums Wolfgang Rotenberger im Jahre 2000 bereitete dem ein trauriges Ende. Die beiden Wolfgang waren unzertrennliche Freunde, auch außerhalb der Musik, und so wollte man ihn nicht einfach ersetzen, sondern jeder ging danach seinen Weg.
Die Ereignisse überschlugen sich nun recht heftig. Es folgten einige Stationen mit ganz unterschiedlichen Formationen, zum Teil parallel, die da waren: „Eliminator – ZZ Top Tribute“, „Alegria – Spanish Pop & Rhumba“, Tanz Combo „Let’s Dance“ und „Kult-tic Show Duo“, „BB Greenhouse“ Blues Band, „Mango Crazy“ mit Peter Runcl, „Crazy Rock Show“, und zuletzt „Crozz Rock“ – Rock Unlimited. Dazu kommt ein Solo Programm als Singer Songwriter und ein Projekt mit Tochter Melanie Poetry Slam meets Protest Song.
Was 1968 in Berlin begann, ist noch lange nicht beendet. Mit dem heutigen Programm arbeitet Wolfgang sein Musikerleben auf und gibt einen Einblick in die Vielseitigkeit seines musikalischen Schaffens. Immer humorvoll mit kleinen Anekdoten aus dem Fundus seiner Erlebnisse bereichert, ist es ein sehr kurzweiliges, teilweise auch amüsantes Erlebnis für seine Gäste.
Eintritt frei Spenden erbeten

Details

Datum:
27. August
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Theater im Pädagog
Pädagogstraße 5
Darmstadt, Hessen 64283 Deutschland
Telefon:
061516601306