Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Buchvorstellung | Die Büchners und Amerika | 28.09.2016

28. September 2016 @ 19:30

„Ich kann alles hören, nur nicht, dass Sie nach Amerika gehen“, schrieb Karl Gutzkow an Georg Büchner nach dessen Flucht im März 1835. Nein, der Autor des Revolutionsdramas Dantons Tod ist nicht nach Amerika gegangen, er starb in Schweizer Exil. Seine besten Freunde und politischen Mitstreiter Karl Minnigerode und August Becker mussten ihr Heimatland verlassen und verbrachten den größten Teil ihres Lebens in der „Neuen Welt“. Georg Büchners Geschwister dagegen blieben zwar in Darmstadt bzw. Frankreich, waren jedoch mit Amerika vielfältig gebunden. Das Buch enthält Briefe und Aufsätze von Georg Büchners Weggefährten und Geschwistern, sowie Essays zu ihren amerikanischen Beziehungen. Agnes Schmidt und Thomas Lange stellen das Buch vor.

Zum Programm

Details

Datum:
28. September 2016
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Veranstalter