Venus im Pelz

Nach einem langen Tag voller Castings ist der Theaterregisseur Thomas kurz davor alles hinzuwerfen. Keine der Schauspielerinnen, die sich ihm präsentieren, entspricht seinen Vorstellungen. Da taucht Vanda auf. Sie scheint all das zu verkörpern, was Thomas zutiefst verabscheut. Naiv und einfältig würde sie vor nichts zurückschrecken, um die Rolle zu
bekommen. Nur sehr widerwillig lässt er sie überhaupt vorsprechen. Während der Probe beginnt zwischen beiden ein intensives Spiel um heimlichste Leidenschaften, Erotik und Macht.

VENUS IM PELZ basiert auf dem gleichnamigen Broadway-Theaterstück des US-amerikanischen Autors David Ives, der es wiederum von dem österreichischen Schriftsteller Leopold von Sacher-Masoch adaptierte. Unterhaltsam und amüsant – eine
launige, burleske Etüde über Masochismus und Geschlechterkampf. Wer „Shades of Grey“ nicht verstanden hat, fühlt sich vielleicht hier zu Hause.

THOMAS: Harald Preis
VANDA: Stephanie Wolff
REGIE: Klaus Lavies

Weitere Termine: 27.10. / 2.11. / 3.11. / 4.11. / 23.11. / 24.11. / 7.12.2018

Fotografien:
Uwe Sickinger und Ursula Raapke

copyright:
Orginalproduktion Classic Stage Company, Artistic Director Brian Kulick, Executive Director Jessica R. Jenen.
Orginal Broadway Produktion vom Manhattan Theatre Club, Lynn Meadow, Artistic Director, Barry Grove, Executive Producer in besonderer Vereinbarung mit Jan B.Blatt, Scott Landis und der Classic Stage Companyam Samuel j. Friedman Theatre,New York 13.10. 2011
Erschienen im Felix Bloch Erben Verlag.

Autor: David Ives
David Ives wurde in Chicago geboren und studierte an der Northwestern University und an der Yale School of Drama. Bekannt wurde er mit seinen Einaktern "All in the Timing" und "Time Flies". Für "All in the Timing" erhielt er 1994 den Outer Critics Circle Playwriting Award. Er schrieb außerdem die Molière-Adaption "The School For Lies", "The Heir Apparent" (nach J-F Regnard), "New Jerusalem: The Interrogation of Baruch de Spinoza", für das er den Hull-Warringer Award erhielt, "Is He Dead?" (nach Mark Twain), "White Christmas", "Polish Joke", "Ancient History" u. a. David Ives ist Übersetzer, Autor von drei Romanen für junge Erwachsene, hat 32 amerikanische Musicals für die beliebte Encores!-Reihe in New York City adaptiert und arbeitet regelmäßig für Film und Fernsehen. Er lebt in New York.

Venus im Pelz
Im Theater im Pädagog
Premiere: 26.10. 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 15,-/12,- €

Karte kaufen

„Es ist doch Sadomasoporno, oder?“
„Nein, es ist eine große Liebesgeschichte!“