ANTIGONE-die Geschichte einer Scheidung - Premiere

Am 17. April um 16.00 Uhr feiert unser Stück "ANTIGONE - die Geschichte einer Scheidung"Premiere. Sie können sich das Theaterstück ganz bequem von zu Hause oder unterwegs anschauen.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

 

Frühling und Sommer im TIP

Das Gewölbe lebt! Und zwar durch neue Ideen wie unser Paten-Dinner und vieles mehr. Lasst Euch Kultur schmecken und auf der Zunge zergehen. Bei uns gibt es Theater für die Sinne! JETZT NEU BEI UNS: Livestream unserer Veranstaltungen

 

Theater im Paedagog

Kultur an einem besonderen Ort erleben

Theater im Pädagog – alles neu macht der Mai

Wir hoffen Sie zu unseren Theaterstücken im Mai wieder live bei uns begrüßen zu dürfen. Außerdem haben wir u.a. eine Dylan-Reihe „One more Cup of coffee…“ unter der Leitung von Marco Demel bei uns im Mai im Programm. Ende Mai eröffnet ein Liedermacherleckerbissen „Falk“unseren Sommergarten.

Immer wieder wird es auch griechisch werden .Maria Wincierz hat tolle Konzerte dafür am Start. Ein ganz besonderes Highlight sehen Sie am 23.6. bei uns eine der besten weiblichen Clowns „Gardi Hutter“. Und nicht zu vergessen Christian Klischat kommt gleich zweimal. Wir freuen uns auf Sie. Natürlich live in unserem TIP-Sommergarten wo wir viele tolle Programme für Sie bereit halten werden. Schauen Sie immer wieder bei uns rein. Es lohnt sich.

 

Unterstützer vom TIP

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei dem Programm „Neustart Kultur“ ein von der Regierung aufgelegtes Programm zur Unterstützung von Soziokultur. Ausserdem bei unseren langjährigen Förderern: Merck, Entega, Sparkasse, Pfungstädter, immer wieder auch der Förderverein für Kultur unter dem Vorsitz des ehemaligen OB Peter Benz und last aber auf keinen Fall least die Stadt selber, die auch in der Krise die Kultur vorbildlich unterstützt. Aber auch meinem unmittelbaren Vermieter der Immobiliengesellschaft Darmstadt sei gedankt,  was den Umgang mit den anfallenden Mietkosten angeht. Es braucht eben viele Menschen und Organisationen, damit wir überleben, weiterleben und wieder aufleben können.

Möchten Sie uns auch unterstützen?

Wir würden uns sehr über eine kleine Spende freuen, um weiter Theaterstücke für Sie aufführen zu können. Die gespendeten Beiträge kommen ausschließlich dem Theater im Pädagog zu gute.

Über Paypal spenden

Veranstaltungen

Im Theater im Pädagog erleben Sie eigene Theaterproduktionen und Dinnershows, Lesungen, Konzerte und Kabarett. Wir brennen für authentische Bühnenerlebnisse, die unser Publikum begeistern. In unserem Veranstaltungskalender finden Sie unsere aktuellen Stücke und Konzerte.

Livestream jetzt auch bei uns

Solange das größte Theater bei uns „der Bundestag“, mit den höchsten Subventionen von 2 Milliarden Theater macht, können wir leider keines spielen. Wir alle wissen leider nicht, wann sie die Bühne wieder freigeben, deswegen haben wir uns entschlossen im April unsere geplanten Premieren von dem kleinen Gespenst (inspiriert durch die Geschichte von Ottfried Preussler) für unsere Kinder, und dem nach einer biographischen Vorlage entwickelten Stück „Antigone-die Geschichte einer Scheidung“ ins Netz zu verlegen. Damit Ihr uns treu bleibt und uns nicht vergesst.

In Zukunft könnt Ihr Premieren und Konzerte, Lesungen, Talkshows immer online bei uns sehen.

» Zu unserem Youtube-Channel

ANTIGONE - Premiere

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schnell ein Ticket erwerben

Wenn Sie Tickets für unsere Veranstaltungen erwerben möchten, bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten: Sie können schnell und unkompliziert online bestellen und über Paypal bezahlen. Sie können telefonisch vorbestellen oder zu unseren Öffnungszeiten im Theater im Pädagog vorbeikommen.

Lust uns zu mieten?

Neben dem laufenden Programm können Sie den schönen Gewölbekeller des Theaters im Pädagog auch für eigene Veranstaltungen mieten. Ganz gleich, ob Sie einen Geburtstag, eine Hochzeit, ein Firmenevent oder eine Weihnachtsfeier in unseren Räumen zelebrieren möchten. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und schnüren Ihnen ein Rundum-Sorglos-Paket. Selbstverständlich beachten wir die aktuellen Hygieneregeln und beraten Sie auch dazu.

Fragen?

Bei Fragen rund um das Theater im Pädagog, die Räumlichkeiten oder unser Programm, schreiben Sie uns gern eine E-Mail oder rufen Sie uns einfach an. Telefonnummer 06151 | 6601306. Gerne können Sie auch zu unseren Öffnungszeiten vorbeischauen.